Links überspringen

Netzwerke – Grundlagen Schulung

Was dich im Online-Kurs zu den Netzwerke-Grundlagen erwartet

Tauche ein in die Welt der Netzwerk-Grundlagen. Starte jetzt deinen Online-Kurs Grundlagen Netzwerke. Während der Arbeitssuche bis zu 100% kostenfrei weiterbilden – mit Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit.

Kurs anfragen
QUALIDY – Schulungen die überzeugen. Freudige Kursteilnehmer.

Online

2 Tage

Beginn auf Anfrage

Anfänger

200 € p.P.

zzgl. MwSt

Garantierte Durchführung

ab 2 Personen

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

I am text block.

  • Die Java Virtual Machine (JVM)
  • Java Runtime Environment (JRE) und Java Development Kit (JDK)
  • Heap, Stack, Data- und Code-Segment
  • Speicherverwaltung und Garbage Collection
  • Kompilieren und Ausführen einer Java-Anwendung

I am text block.

  • List item 1
  • List Item 2
  • List Item 3

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Kursinformationen als PDF

Netzwerke Grundlagen Kurs anfragen

    Vor- und Nachname*

    Firma

    E-Mail-Adresse*

    Telefon

    Anfrage

    Ich habe die Datenschutzrichtlinen gelesen und stimme diesen zu*.

    *Pflichtfeld

    Meinungen von Kursteilnehmern

    Professionelle Schulung in Netzwerke Grundlagen

    Lebendig und interessant präsentiert.

    Kurs anfragen

    Unterrichtsgestaltung

    Der Unterricht besteht aus drei Konzepten, welche sich gegenseitig ergänzen, um einen maximalen Lernerfolg zu erzielen.

    Input

    Der Input ist der Grundstein der Wissensvermittlung in Form von prägnanten Lehrvorträgen. Hier wird zunächst geklärt, worum es geht. Dabei werden die Lernenden dort abgeholt, wo sie gerade sind. Wozu wird das, was gerade beigebracht wird, benötigt? Wie funktioniert es?

    Dies stärkt die Motivation, sich mit der Thematik auseinanderzusetzen. Lehrvorträge sind der Baustein mit dem höchsten Theorieanteil. Angereichert wird sie mit praktischen Beispielen und kurzen Übungen.

    Praktische Übung

    Übung macht den Meister – und auf diesem Weg begleiten unsere Dozenten
    die Lernenden. Konkrete Übungsaufgaben werden einzeln, in Gruppen oder sogar als Klassenverband zusammen Stück für Stück bearbeitet und besprochen. Dabei geht der Dozent auf mögliche Fallstricke ein, kommentiert
    Lösungswege, zeigt „Best Practices“ und behandelt Fragen, die während der
    Übung auftreten. Die Lernenden bekommen Gelegenheit, ihre Ergebnisse
    der Klasse vorzustellen. Hier liegt der Praxisanteil bei nahezu hundert Prozent.

    Projekt

    Ein selbstfahrendes Auto, das einer Linie folgt und Hindernissen ausweicht, eine
    barrierefreie PDF, erstellt durch ein Worddokument, oder auch ein eigenes
    Bibliothekssystem zum Ausleihen von Medien.

    Im Lauf der Fortbildung arbeiten die Lernenden an einem konkreten Projekt.
    Dies wird zu Beginn erklärt. Dies stärkt die Motivation, denn der Weg zum Ziel
    mag manchmal steinig sein, aber ein konkretes Ziel vor Augen hilft, den Weg
    zu gehen – natürlich stets begleitet vom Dozenten.